Querschiff

Blick ins linke Querschiff mit dem hohen dreiteiligen Gruppenfenster.

Davor eine der beiden Seitenemporen, die der ostpreußische Schreinermeister Herbert Kremkus 1953 – übrigens ganz im Sinne Siebolds – als Erweiterung der Kirche einbaute. Er verwendete dazu die Fronten der Bankblöcke. 

 

 

Blick ins QuerschiffBlick ins Querschiff