Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Türchen Nr. 15

(Hinweis: bei Smartphones besser in der Queransicht)

In unserem Adventskalender 2020 gehen
wir Tag für Tag in ein Haus unserer Gemeinde.

Einzelne Gemeindeglieder oder auch Leiter*innen
von Einrichtungen geben uns einen Einblick in ihr Haus
und zeigen ihre Weihnachtskrippe.

Dazu sagen sie uns, warum diese Krippe für sie
besonders ist und warum sie sich -
bei aller Beeinträchtigung durch Corona -
in diesem Jahr auf Weihnachten freuen.


Der heutige Beitrag ist von Heide Dieckmann mit Familie:

"Diese Krippe ist für mich besonders, weil mein damaliger
Verlobter (heutiger Ehemann) und ich die Krippenfiguren vor
über zwanzig Jahren kurz nach unserem Einzug in unser
gemeinsames Heim von meinen Eltern zu Weihnachten
geschenkt bekommen haben.

 

Ich freue mich auf Weihnachten in diesem Jahr, weil 
Weihnachten in unseren Herzen ist und gerade in dieser Zeit
Halt und Kraft gibt. Wenn man sich auf das Wesentliche besinnt
- das Kind in der Krippe -braucht es keine große Feier; es kann
genauso festlich werden zu Hause, in aller Ruhe und mit neuen
Möglichkeiten und Ideen, diese besonderen Tage zu gestalten." 

Heide Dieckmann
Beelen

zurück