Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Türchen Nr. 2

(Hinweis: bei Smartphones besser in der Queransicht)

In unserem Adventskalender 2020 gehen
wir Tag für Tag in ein Haus unserer Gemeinde.

Einzelne Gemeindeglieder oder auch Leiter*innen
von Einrichtungen geben uns einen Einblick in ihr Haus
und zeigen ihre Weihnachtskrippe.

Dazu sagen sie uns, warum diese Krippe für sie
besonders ist und warum sie sich -
bei aller Beeinträchtigung durch Corona -
in diesem Jahr auf Weihnachten freuen.


Der heutige Beitrag ist von Dorothea und Helmut Glorius:

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Krippe ist ungefähr 25 Jahre alt. Sie erinnert uns an unsere Kinder,
wie sie damals waren. Das Mädchen hat die Krippe im Kunstunterricht gestaltet,
der jüngere Bruder hat hinterher elektrisches Licht eingebaut.


Wir freuen uns auf Weihnachten, weil es dieses Jahr
ein stilles Fest mit viel Zeit werden wird.

Herzliche Grüße
Dorothea und Helmut Glorius

 



zurück